Projektarbeiten 2020

Während des letzten Semesters hatten die Schüler und Schülerinnen der 3. Klassen im Projektunterricht Zeit, ihr eigenes Projekt zu planen, umzusetzen, zu dokumentieren und auszuwerten. Als Abschluss gibt es  jeweils eine Ausstellung, wobei das Publikum eine Prämierung vornimmt und somit die Publikumspreise vergibt.

Dieses Jahr hatten die Schüler und Schülerinnen erschwerte Bedingungen im Homeschooling, denn sie mussten das Projekt ohne direkte Unterstützung der Lehrpersonen zu Hause selbst ausführen. Einige geplante Projekte konnten unter den speziellen Umständen nicht realisiert werden. Es musste Ersatz gefunden werden.

Auch die Ausstellung findet dieses Jahr so nicht statt.

Deshalb präsentiert nun jeder Schüler und jede Schülerin seine/ihre Arbeit in Form eines Fotos. Schauen Sie sich die Arbeiten an, merken Sie sich die Zahlen der besten DREI Arbeiten. Mit dem Link weiter unten gelangen Sie auf ein Formular, in welchem Sie für Ihre Favoriten abstimmen können. Wir werden am letzten Schultag eine Preisverleihung aus diesem Online-Voting vornehmen.

Vielen Dank, dass Sie sich für die Arbeiten, für die Schüler und Schülerinnen und unsere Schule interessieren.

Hier ist der Link für die Abstimmung...


Achtung:

  • Abstimmungen mit mehr als 3 gewählten Nummern werden gelöscht.
  • Es ist nur eine Abstimmung pro Person erlaubt.

Welcome back: Unterricht ab 11. Mai

Gemäss Vorgaben des Bundesrates hat das Volksschulamt des Kantons Zürich den Präsenzunterricht an den Volksschulen ab 11. Mai wieder zugelassen, allerdings unter manchen einschränkenden Bedingungen.

Es wird daher noch nicht nach dem normalen Stundenplan gearbeitet, sondern ein Mix aus Präsenzunterricht und Fernunterricht in Halbklassen organisiert. Dies gilt auch für kleine Klassen. Die neue Phase dauert voraussichtlich bis zum 8. Juni.

 

Alle bekannten Handlungsanweisungen in der Öffentlichkeit gelten auch an der Schule. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler dazu beizutragen, dass wird bald wieder normal arbeiten können.

 

Wiederaufnahme Präsenzunterricht

Die Sek Zell begrüsst den Entscheid des Bundesrates, dass der Präsenzunterricht ab dem 11. Mai unter gewissen Bedingungen an der obligatorischen Schule wieder möglich ist. In Rikon wird also der "normale" Unterricht nach den Frühlingsferien wieder aufgenommen.

Als präventive Massnahme zur Eindämmung des Coronavirus wurden die Eingangsbereiche der Schulhäuser Engelburg und Berg mit antiviralen Bodenmatten belegt. (nichtflüchtiges, resilientes Desinfektionsmittel, gesundheitlich unbedenklich)

Die Wege der Jugendlichen zu ihren Klassenzimmern werden vorgeschrieben. Im Bild: Wege der Klassen 2BC und 2Aa. (Die 2Ab erreicht das Zimmer vom Bühneneingang her, im Schulhaus Berg gelten für die dortigen Klassen entsprechende Vorgaben)

Der Pausenkiosk wird gestaffelt angesteuert, gemäss Anweisung der Pausenaufsicht.

Vorsicht: Dieser Text erfordert neben Herden-Immunität auch Rudel-Resistenz und etwas Verständnis für Satire.

Weiterlesen …

Neues Schulleitbild

Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, verzögert sich die Montage des neuen Schulleitbilds.

Damit der Sockel nicht einfach verwaist vor der Engelburg rumsteht, wurde beschlossen, eine Wechselausstellung mit Statuen fernunterrichterprobter Lehrkräfte der Sekundarschule zu organisieren.

Die Sek Zell verfügt neuerdings über 3D-Drucker, welche seit einer Woche ununterbrochen tätig waren. Die ersten zwei Statuen sind nun bereit.

  

Weiterlesen …

Melchsee-Frutt 2020

«Sie, chan ich eis a d Oore ha?» — Der Satz hatte Kultstatus im Wintersportlager 2020 auf der Melchsee-Frutt, nicht zuletzt, weil er ernst gemeint war und mit bittendem Blick ausgesprochen wurde.

Ein Masochistenlager in der heilen Alpenwelt?! Skandal im Schnee?!!

Welche Abgründe offenbaren sich da…

Weiterlesen …

Projekttage Februar 2020

Neue Aufgaben für die Weisskittel im geheimen militärischen Forschungslabor in Novosibirsk. Die Zusammenarbeit mit der Sekundarschule Zell stellt hohe Anforderungen an die internationalen Beziehungen.

Vor allem weil eigentlich keiner weiss, was zu tun ist...

 

Weiterlesen …

Gerätesporttag 2020


Das Timing stimmt, und auch die Pose

Zeugt von höchster Willenskraft,

Der Rumpf gebeugt, die Knie gestreckt,

Perfekt gespannt die Trainerhose.

Der letzte Griff nicht ganz geschafft?

Schon ist die Übung abver... !

 

Weiterlesen …

Schulsilvester 2019

Warum manche dritten Klassen im Dezember kaum mehr an schulische Inhalte denken? Warum Zweitklässlerinnen sich in Zalando besser auskennen als auf dem Pausenplatz? Warum Lehrer Unterbrechungen mancher Lektion zu Informationszwecken — wenn auch seufzend und augenverdrehend — hinnehmen? Warum der Verbrauch von Klebestoff, farbigem Papier, Toner, Schnur und Ballonen sprunghaft ansteigt?

Ja, der Schulsilvester steht vor der Türe und verschiebt wieder einmal gründlich die Prioritäten. Das Motto «Casino / Las Vegas» lässt viel Handlungsspielraum zu für einen spassigen, rauschenden, sinnfreien und gerade deshalb erinnerungswürdigen Schulabschluss.

Weiterlesen …

Landart

Was macht eine Schulklasse im Oktober in der Badi? Dazu noch ohne über Hühnerhaut und Atemnot zu klagen! Jedenfalls kann das mit Schwimmunterricht kaum was zu tun haben.

Schönes Wetter und massenhaft Laub in allen Farbtönen lockte die 2Aa zum herbstlichem «Landart».

Weiterlesen …

Teamsporttag 2019

Kein Leichtathletik-Sporttag im Herbst?! — Was der Klimawandel nicht alles auslöst...
Keine Sorge, die Anhänger von Ego-Sportanlässen kommen im Frühsommer schon noch auf ihre Rechnung, jetzt war mal was anderes angesagt. 20 gemischte Gruppen kämpften in völlig neuen Disziplinen gemeinsam um Ruhm und Ehre.

Weiterlesen …

Dendrochronologie

Exkursionen ans andere Ende des Kantons wollen gut vorbereitet sein. In diesem Fall war alleine schon der Name des Themas eine Herausforderung. Um mitkommen zu dürfen mussten die Schüler das Wort «Dendrochronologie» ohne Stocken aussprechen können. An der Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft in Birmensdorf ging es dann mal richtig wissenschaftlich zur Sache.

Weiterlesen …

Riedputzete 2019

«Riedputzete» tönt ein bisschen nach Clean-up-day, es ging aber nicht um Abfallsammeln, sondern um wesentlich mehr Material. Die Zweitklässler nahmen die Herausforderung an, packten die Gabeln und stachen mutig zu — zum Teil auch an unpassenden Stellen...

Weiterlesen …