...und tschüss!

Letzter Schultag 2016: Wer schleicht da roten Auges und müder Haltung um 9 Uhr zur Schule? - Aha, den Drittklässlern ist es doch noch gelungen ein nächtliches Abschlussprogramm auf die Beine zu stellen. (Wir fragen nicht genauer nach)

Um 11 Uhr finden sich alle Sekundarschüler in der Engelburghalle ein, wo Schulleiter Martin Krummenacher die Drittklässer verabschiedet. Damit wir sie auch sicher los sind, werden sie anschliessend von den jüngeren Kollegen mit Wägeli und Schubkarren zu Schulareal rausgefahren. Dort gibt's noch einen Glücks-Weggen ("Schwein gehabt") und einen letzten Händedruck der Klassenlehrerin oder des Klassenlehrers.

Wir wünschen euch einen gelungenen Einstieg ins Berufsleben bzw. viel Erfolg an weiterführenden Schulen! Die Erst- und Zweitklässer entschwinden nun erst mal in die (hoffentlich ) verdienten Sommerferien - auf Wiedersehen im August!

Begnungsabend 2016

tl_files/Bilder 2016/Fruehjahr/Begegnungsabend2016_2.jpg

Am Donnerstag, 7. Juli 2016 lud die Sek Zell zum traditionellen Begegnungsabend ein. Beteiligt waren vor allem die Drittklässler, welche ihre Projekte präsentierten und das Theaterwahlfach, dessen Mitglieder endlich live auf der Bühne standen. Dass Essen und Trinken nicht zu kurz kam, versteht sich von selber.

Weiterlesen …

Die Roboter sind los

tl_files/Bilder 2016/Fruehjahr/Robotik2016_1.jpgRette sich wer kann - die Spurensucher kommen. Wehe dem, der auf der schwarzen Linie steht, die Maschinen kennen keine Gnade.
Terminator im Unterricht...?

Weiterlesen …

Triathlon 2016

Der erste richtig schöne (und heisse) Sommertag - hervorragende Bedingungen für einen Triathlon, nicht? Natürlich fragt man sich anschliessend, warum wir eigentlich einen Duathlon draus gemacht und die Schwimmzeiten bereits vorher in Sportlektionen ermittelt haben. (Beim bisherigen Wetter mussten einige Schüler fast mit Waffengewalt ins Wasser getrieben werden...)

Der "Mitmacher-Quote" hat's jedenfalls eher gut getan und ins Bad konnte man ja nachher, um die überhitzten Beine abzukühlen.

Die Rangverkündigung ergab folgendes Bild:


Mädchen
Knaben
1. Klassen  
1. Leah Mang
2. Saskia Balzer
3. Naomi Doujak
1. Néhémie Stettler
2. Manuel Schneider
3. Tobias Isaak
2. Klassen
1. Samira Künzli
2. Ronja Fabech
3. Florina Truninger    
1. Flavio Graf
2. Lukas Corrodi
3. Patrick Reller
3. Klassen
1. Debora Pfister
2. Daniela Sommer
3. Selina Schmid
1. Norbu Sakutshang
2. Ardit Fekaj
3. Adrian Schneider

 

 

 

 

 

 

 

 

Absolute Bestzeiten:

Mädchen: Samira Künzli  42:42
Knaben: Flavio Graf  36:26
 
Klassenwertung: Die Überraschungssieger vom letzten Triathlon konnten den Pokal erfolgreich verteidigen. Auf den ersten drei Plätzen befanden sich durchwegs zweite Klassen. Der Pokal wird seinen Ehrenplatz auf rotem Plüsch im Zimmer der Klasse 2A von Mario Grisenti umgehend wieder einnehmen.

Gerätesporttag 2016

Der Gerätesporttag wird von den Schülern jedes Jahr herbeigesehnt.tl_files/Bilder 2016/Fruehjahr/Geraetesporttag16_07.jpg

 

 Okay - ich höre keinen Widerspruch, also muss das wohl stimmen, oder?

Vielleicht müsste man präzisieren: Die Schüler freuen sich vor allem auf das ENDE der Gerätesportsaison. Aufmerksame Leser/innen haben zudem bereits gemerkt: Von Schülerinnen war nicht die Rede, aber das sind ja Details...

Weiterlesen …

NICHT Pizol - Das Wintersportlager 2016

tl_files/Bilder 2016/JanFeb/Melchsee_Frutt_16_03.jpg

Was? Nicht Pizol? Wieso denn? (Okay, wir* haben im Baschalva ein Waschtrog aus der Wand gerissen, zwei Bett-Lättli hielten unseren Turnübungen nicht stand und die Nachtruhe um halb 11 empfanden wir eher als Empfehlung, aber war das denn wirklich so schlimm?)

* Und überhaupt: Das waren die Mädchen!!
Ich schwör's Mann...

Kurz: Nach 40 Jahren Baschalva hiess es: Sorry, besetzt! - Fieberhaftes Suchen nach einer Alternative setzte ein und wir wurden diesmal im Bergrestaurant Erzegg auf der Melchsee-Frutt willkommen geheissen.

Weiterlesen …