Neue Fotovoltaik-Anlage wird installiert

Der Tag war perfekt: Kein Wölklein am Himmel, frühlingshafte Temperaturen. Heute sollten also die ersten Solarpanels auf der neu gebauten Turnhalle installiert werden.

Die Drittklässler durften auch einmal mit anpacken auf dem Dach. Nach einer kurzen Information durch Colin Patrick von Helion Solar Zürich ging es das Gerüst hoch. In Zweiergruppen wurden dann einzelne Arbeiten ausgeführt: Panels auspacken, hintragen, sauber positionieren und anklemmen, Kabel verlegen und Verpackungsmaterial wegräumen. ("Sie, bin ich dänn Müll-Maa?" - "Ja, bisch hüt au!")

Danke für die Warnung die Kabelenden in Ruhe zu lassen: Bei diesem Sonnenschein lagen dort schon beim Verlegen 35 Volt drauf. Überhaupt merkten einige Jugendliche, dass hier Physik live erlebbar war und Begriffe wie Serie- und Parallelschaltung auch ausserhalb des Naturlehre-Zimmers eine ganz handfeste Bedeutung hatten.

Sonnenfinsternis am 20. März

Eine 70%ige Sonnenfinsternis, schönes Wetter UND eine Mathe-Doppellektion zur gleichen Zeit?

Womit haben wir das verdient?
Wie schaut man eine Sonnenfinsternis an?
Warum ist der Geographielehrer so aufgeregt?
Wann ist das Maximum?
Was könnte den Mathelehrer veranlassen uns dann rauszulassen?
Werde ich den Pausenkiosk in der Dunkelheit überhaupt finden?

Um es kurz zu machen: Der Geographielehrer ist auch der Mathelehrer und an Mathe dachte er ausnahmsweise kaum. Verschiedene Hilfsmittel erlaubten es die einzelnen Phasen der Sonnenfinsternis gefahrlos zu betrachten: Solar-Brillen, Feldstecher mit Schutzfolie und verschiedene Projektionseinrichtungen standen zur Verfügung.

Pizol 2015 - So war es!

Wir sind retour aus dem Wintersportlager 2015 am Pizol. An Schnee mangelte es nie, selten sind wir so weich gefallen wie dieses Jahr - und das immer wieder, denn im Nebel werden auch unerschrockene Sportler manchmal unsicher.

Am Donnerstag zeigte sich unser Lieblingsgebiet aber von der sonnigsten Seite und ermöglichte Powder-Erlebnisse der edelsten Sorte.

Vielleicht folgt bei Gelegenheit noch ein detaillierter Bericht, für den Moment müssen ein paar Bilder genügen.
(Der Webmaster leidet noch unter dem üblichen Pizol-Schlafmanko...)

Neues Jahr - wir drücken wieder die Schulbank

tl_files/Bilder2014/Herbstquartal/Schneefiguren.gif

 

Endlich Schnee! So könnte die Schule im Winter aussehen. Leider war dieser Anblick nur den armen Seelen vorbehalten, die während der Ferien vorbeischauten.

Kaum ging die Schule los, war der luftige Schnee zu einem kleinen harten Rest zusammengeschrumpft, welcher sich kaum mehr für kleinere Gemeinheiten während der 10 Uhr Pause eignet...